HDR Detmold

Berufswahl

34 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen besuchten am Samstag (28.06.2014) von 10 bis 16.30 Uhr die Schülerakademie der Wirtschaftsjunioren.

Schon seit geraumer Zeit absolvieren unsere Achtklässler den sogenannten Berufeparcour, bei dem sie verschiedene Techniken ausprobieren und unterschiedliche Berufssparten kennenlernen können.

Auch in diesem Jahr haben unsere Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe wieder mit Erfolg am Schülerquiz der Wirtschaftsjunioren Lippe e.V. teilgenommen.

Am 20. September hatte die VDW Nachwuchsstiftung die Teilnehmer der Technikkurse der 9. und 10. Klassen zur Emo-Messe nach Hannover eingeladen.

Bald werden sie ins Berufsleben entlassen. Damit die Zehntklässler in jeder Situation selbstsicher und gekonnt auftreten können, besuchten sie jetzt das Seminar "Mit guten Umgangsformen zum Erfolg".

Was kann ich - und sehen andere das genauso?
Schon seit Jahren ist der GEVA-Test ein fest verankerter Bestandteil der Berufswahlvorbereitung an der HDR.

Schon seit Jahren profitieren interessierte Achtklässler der HDR von den Angeboten der MINT-Projekte.

HDR wird zum vierten Mal in Folge mit dem Siegel "Ausbildungsfreundliche Schule" ausgezeichnet.
"Die Wirtschaftsjunioren (WJ) führen den Siegelwettbewerb zum 6. Mal durch. Die Heinrich-Drake-Realschule ist die einzige Schule die sich allen school-ratings gestellt hat. Sie erhielt dabei einen Sonderpreis und zweimal den ersten Preis.

Auf den guten Eindruck kommt es an
Einen besonders guten Eindruck zu machen bei einem Bewerbungsgespräch - dass es darauf ankommt, war den 51 Schülerinnen und Schüler 9. Klassen der HDR klar.

Insgesamt 13 Preisträger der HDR von den Wirtschaftsjunioren geehrt
20 Fragen über Politik, Wirtschaft, Unternehmensstruktur und Allgemeinwissen, die es wirklich in sich hatten - das war die Aufgabenstellung , die es bei "Wirtschaftswissen im Wettbewerb" zu bewerkstelligen galt.