HDR Detmold

Alle aktuellen Informationen seitens der Schulleitung finden Sie hier unter dem Button "Weiterlesen".

Angesichts der stetig steigenden Zahlen an Coronainfektionen haben wir uns schweren Herzens entschlossen, unseren Tag der offenen Tür auf den 05. Februar 2022 zu verschieben.

Was muss ich tun, wenn ich Kontakt zu einer Infizierten Person hatte?

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

Die Stadtbibliothek Detmold und die Heinrich-Drake-Realschule haben einen Kooperationsvertrag geschlossen. Manuela Kohl, Leiterin der Stadtbibliothek, und Bianka Gehler, 1. Konrektorin der HDR, unterzeichneten den Vertrag in der Schülerbücherei.

Immer wieder begegnen die Lehrerinnen und Lehrer kleinen und größeren medizinischen Zwischenfällen an unserer Schule. Häufig sind sie erste Ansprechpartner, ehe der Schulsanitätsdienst weitere Maßnahmen einleitet. Um im Fall der Fälle kompetent und sicher helfen zu können, absolvierte das gesamte Kollegium am vergangenen Donnerstag eine Erste-Hilfe-Ausbildung beim Deutschen Roten Kreuz.

Auch dieses Schuljahr wurde wieder eine neue Schülervertretung gewählt. Als Schülersprecher wurde Robidano (10a) gewählt. Seine Stellvertreterin ist Emelie (10b) geworden. Weitere Mitglieder des Schülerrats sind Celine Kran (10b), Yassin Romberg (8d), Jonell Richter (10a) und Valeria Dihl (9c). Als SV-Lehrer wurden Alina Schäfers und Morteza Atrsaie gewählt.

Der Wahlpflichtkurs Biologie der 9. Klasse beschäftigt sich aktuell mit den Sinnesorganen des Menschen. In diesem Zusammenhang haben die Schülerinnen und Schüler im Unterricht ein Schweineauge präpariert. Emily May Harlos hat die Erfahrungen zusammengefasst.

An der Heinrich-Drake-Realschule haben am 13. September drei Studierende der Universität Paderborn ihr Praxissemester begonnen.

Im letzten Schuljahr besuchte die Klasse 6a mit ihrer Kunstlehrerin Marie-Luise Paust die aktuelle Ausstellung der Lippischen Gesellschaft für Kunst im Detmolder Schloss.